Montanhistorisches Museumsensemble RADWERK IV

Die Hochofenanlage in Vordernberg ist eine der ältesten, voll ausgestatteten Anlagen in Europa. Um dieses Kulturgut zu erhalten und der Öffentlichkeit die Faszination des Werkstoffs Stahl zugänglich zu machen, wurde das Projekt „Ferrum Magnificum“ ins Leben gerufen.
Wieder einmal durfte ich mit dem überragenden Medien-Künstler und Szenografen Peter Hans Felzmann, mit dem ich seit 2006 intensiv zusammen arbeite, ein großartiges Projekt realisieren. Trotz des geringen Budgets, in Relation zur Wichtigkeit und Größe des Projektes, entstand eine medientechnische Anlage in Verbindung mit Felzmann‘s  filmografischen Inszenierung, die den Besucher in diese Welt "Ferrum Magnificum" eintauchen lässt.
Ich und mein Team danken dem Initiator und Betreiber, dem nicht gewinnorientierten Verein "Freunde des Radwerkes IV in Vordernberg", geleitet durch den überaus engagierten Univ.-Prof. Dr. Erich Schwarz-Bergkampf, der die Werte der steirischen Vergangenheit hoch haltet, für das Vertrauen und den schönen Auftrag, denn es ist wahrlich ein magisch inszeniertes  Museum entstanden.

Christian Schweighofer und Team, Mediasystem



zurück zu den Referenzen
Montanhistorisches Museumsensemble RADWERK IV / Bild 2 von 6
Montanhistorisches Museumsensemble RADWERK IV / Bild 3 von 6
Montanhistorisches Museumsensemble RADWERK IV / Bild 4 von 6
Montanhistorisches Museumsensemble RADWERK IV / Bild 5 von 6
Montanhistorisches Museumsensemble RADWERK IV / Bild 6 von 6
Fenster schließen
Montanhistorisches Museumsensemble RADWERK IV